Wertorientierte Unternehmenssteuerung

Ihre Ausgangslage

Die wertorientierte Unternehmensführung ist heute zu einem Schlüsselbegriff moderner Unternehmensführung geworden. Eine besondere Herausforderung liegt in der Erarbeitung angemessener (risikoadjustierter) Renditevorgaben.

Gerade diversifizierte Energieversorgungsunternehmen haben dabei die Aufgabe, für ihre Geschäftsfelder / Profitcenter / Produkte an das jeweilige Risiko orientierte Renditevorgaben zu entwickeln und als Zielgröße vorzugeben.

Unser Angebot

Wir unterstützen Sie bei der Einführung einer strategischen wertorientierten Unternehmenssteuerung und konzentrieren uns auf den Erhalt und ggf. Steigerung des Unternehmenswertes. Dazu gehört die Einführung des folgenden Steuerungsinstrumentariums:

1. Entwicklung eines betriebswirtschaftlichen Kennzahlensystems:
  • Bestimmung von Asset-Betas auf Ebene des Unternehmens bzw. Sparten/Aktivitäten
  • Einführung eines Scoring-Modells für die Bestimmung von weiteren Asset-Betas
  • Bestimmung risikoadjustierter Zinssätze für das investierte Kapital (WACC / CAPM) und Ableitung der Zinssätze auf Basis von Aktivitäten / Sparten etc.
2. Ist-Aufnahme der Wertbeiträge oberhalb des Mindestverzinsungsanspruch der Shareholder auf Unternehmensebene und auf Ebene von Aktivitäten / Sparten

3. Workshop über das betriebswirtschaftliche wertorientierte Kennzahlensystem

Ihr Nutzen

Wir unterstützen Sie bei der Einführung eines betriebswirtschaftlichen Kennzahlensystems, das auf den Unternehmenswert fokussiert. Dabei können wir auch vordergründige Wiedersprüche auflösen, wie z.B. den Einklang sinkender Gewinnerwartung bei gleichzeitig stabilen Unternehmenswerten. Mit dem Steuerungssystem können schlüssige Renditeziele bis auf Projektebene transparent heruntergebrochen werden.

Kontakt

Unser Beraterteam würde Sie gerne im Rahmen der Einführung einer wertorientierten Unternehmenssteuerung unterstützen und würde sich über Ihre Kontaktaufnahme freuen.