Ihre Ausgangslage

Für Ihr Stromverteilnetz müssen Sie Ihrer Regulierungsbehörde bis Mitte 2022 Daten zur Bestimmung des Ausgangsniveaus für die nächste Regulierungsperiode melden. Eine erfolgreiche Kostenprüfung entscheidet über den Erfolg des Netzes im Zeitraum von 2024 bis 2028.

 

Unsere Beratungsmodule auf einem Blick

Wir bieten Ihnen hochwertige Beratungsleistungen für die Vorbereitung und Durchführung der Kostenprüfung. Unsere Beratungsmodule (für weitere Informationen folgen Sie bitte den hinterlegten Links):

1. Simulation der Kostenprüfung
     • Optimierung der Regulated Asset Base
     • Ermittlung der kalkulatorischen Kosten
     • Analyse der Kostenverläufe
     • Bilanzoptimierung
     • Effizienzwertoptimierung
     • Ermittlung der Erlösobergrenzen 2024 - 2028 
     • Vereinfachtes Verfahren

2. Erfüllung der Berichtspflichten
     • Befüllen der Datenabfragebögen
     • Erstellung einer Dokumentation
     • Rechtfertigung von Kostensteigerungen

3. Beratung in Anhörungsverfahren

 

Ihr Nutzen

Wir zeigen Ihnen durch die Simulation der Kostenprüfung Optimierungspotenzial auf und identifizieren Risikopositionen. Durch die systematische Erfüllung der Berichtspflichten lässt sich bereits frühzeitig eine vorteilhafte Verhandlungsposition aufbauen. Im Rahmen von Verhandlungen unterstützen wir Sie mit unserem Know-How und unserer langjährig bewährten Praxis im Umgang mit der Regulierungsbehörde.

 

Kontakt

Unser Beraterteam würde Sie gerne durch die Kostenprüfung begleiten und würde sich über Ihre Kontaktaufnahme freuen.

Unternehmensgruppe

BREIT AUFGESTELLT. Mehrere Gesellschaften ergänzen das Angebotsportfolio. Zu unserer deutschlandweit agierenden Unternehmensgruppe gehören:  

EversheimStuible

 

ibkStuible

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen