Ausgangslage

Seit Ende Juli 2017 werden nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz Mieterstromzuschläge gewährt, die laut dem Eckpunktepapier des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) Projektrenditen von mehr als 5 Prozent im Jahr erwarten lassen.

 

Ihre Chance

Stadtwerke haben jetzt die Chance, das Produktportfolio um attraktive Mieterstromlösungen zu erweitern und damit einen weiteren Beitrag zur Energiewende zu leisten. Das Potential für Mieterstromlösungen ist groß. Nach einem Gutachten im Auftrag des BMWi könnten bis zu zehn Prozent der Wohnungen im Bundesgebiet mit Mieterstrom versorgt werden.

Jetzt heißt es handeln und die Chance nutzen, da der geförderte Zubau deutschlandweit auf 500 MW installierte Leistung pro Jahr begrenzt ist.

 

Rahmenbedingungen
  • Um in den Genuss des Mieterstromzuschlags zu kommen, muss der auf dem Dach eines Wohngebäudes (mindestens 40 Prozent der Fläche des Gebäudes muss dem Wohnen dienen) erzeugte Solarstrom ohne Nutzung des öffentlichen Netzes an Mieter geliefert werden.
  • Die Gesamtleistung der Solaranlage(n) darf dabei 100 kW nicht überschreiten.
  • Der Betreiber der Solaranlage muss nicht der Eigentümer des Wohngebäudes sein. Der Betreiber kann sich bspw. die entsprechenden Nutzungsrechte am Gebäude durch den Eigentümer einräumen lassen.
  • Der Mieter muss nicht zwingend in dem Gebäude ansässig sein, auf dem sich die Solaranlage befindet. Es genügt ein Wohn- oder Nebengebäude, das im „unmittelbaren räumlichen Zusammenhang“ gelegen ist.
  • Es müssen den rechtlichen Vorgaben entsprechende Mieterstromverträge zwischen Ihnen als Betreiber und den Mietern geschlossen werden.

 

Unser Angebot

Wir unterstützen Sie gerne bei der Umsetzung Ihres individuellen Mieterstromvorhabens. Dazu gehören insbesondere die nachfolgenden Leistungen:

  • Standardisierte Analyse der Wirtschaftlichkeit
  • Gewährleistung einer rechtssicheren Umsetzung
  • Unterstützung bei den gesetzlichen Melde- und Transparenzpflichten

 

Kontakt

Unser Beraterteam würde Sie gerne beim Thema Mieterstrom begleiten und würde sich über Ihre Kontaktaufnahme freuen.

 

Bei Interesse können Sie sich den Flyer gerne als PDF-Version hier runterladen: 

Unternehmensgruppe

BREIT AUFGESTELLT. Mehrere Gesellschaften ergänzen das Angebotsportfolio. Zu unserer deutschlandweit agierenden Unternehmensgruppe gehören:  

EversheimStuible

 

ibkStuible

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen