Ihre Ausgangslage

Strom- und Gasnetzbetreiber stehen vor erheblichen Herausforderungen. So stehen unmittelbar die Kostenprüfungen durch die Regulierungsbehörden bevor, die maßgeblich über den Erfolg der Netze in den nächsten Jahren entscheiden. Die Netzbetreiber sind darüber hinaus zum Handeln gezwungen, da vor allem regulatorische Effizienzanforderungen und sinkende Eigenkapitalzinsen das Netzergebnis massiv belasten.

 

Unser Angebot

Vor diesem Hintergrund können wir Ihnen ein "Regulatorisches Managementcockpit" anbieten, mit dem Sie
 •  die Kostenprüfungen simulieren und optimieren,
 •  die Auswirkungen regulatorischer Vorgaben prognostizieren und
 •  Handlungsalternativen identifizieren und bewerten können.

Beispielhaft können mit dem „Regulatorisches Managementcockpit“ folgende Fragestellungen erarbeitet werden:
 •  Welche Alternativen zur Gestaltung des Basisjahres gibt es und welche Ergebnisverbesserungen sind zu erzielen?
 •  Wie sieht die optimale Aktivierungsstrategie aus?
 •  Wann und in welchem Umfang soll investiert werden?
 •  Wie entwickelt sich der regulatorische Asset-Base-Value?
 •  Wie kann die regulatorisch dargestellte Finanzierung optimiert werden?
 •  Mit welchen Erlösobergrenzen ist zukünftig zu rechnen?

 

Ihr Nutzen

Wir bieten Ihnen mit dem „Regulatorisches Managementcockpit“ und seinem zweistufigen Kennzahlensystem ein Instrument der Unternehmenssteuerung zur Sicherung angemessener Gewinne in den regulierten Netzen. Mit diesem Instrument können angemessene Ziele vorgegeben, die Zielerreichung überprüft und Optimierungsmaßnahmen identifiziert und bewertet werden.

 

Kontakt

Unser Beraterteam würde Sie gerne im Rahmen der Implementierung des Tools „APIS“ unterstützen und würde sich über Ihre Kontaktaufnahme freuen.

 

Bei Interesse können Sie sich den Flyer gerne als PDF-Version hier runterladen: 

Wir haben eine Case Study in Kooperation mit den Stadtwerken Herne zum Thema "Ganzheitliche Steuerung der regulierten Netze" durchgeführt und in der Zeitschrift ZFK - Zeitung für kommunale Wirtschaft, Ausgabe November 2018, veröffentlicht. Bei Interesse können Sie sich den Artikel gerne herunterladen: 

Ein zweiter, umfangreicherer Artikel ist nun am 21.11.2018 in der ew Spezial III 2018 (Magazin für die Energiewirtschaft) erschienen. Der Artikel hat die Überschrift "Regulatorisches Managementcockpit
erfolgreich implementiert" und erläutert ausführlich die optimierte Steuerung der regulierten Netze mit Hilfe unseres Regulatorischen Managementcockpits (APIS).

Unternehmensgruppe

BREIT AUFGESTELLT. Mehrere Gesellschaften ergänzen das Angebotsportfolio. Zu unserer deutschlandweit agierenden Unternehmensgruppe gehören:  

EversheimStuible

 

ibkStuible

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen